PME CUBE HYDRAULIC

Das Hydraulikaggregat als modulares WIT-System [4  -  16 Hydraulikfunktionen]

Das PME cube HYDRAULIC erweitert den Anlagentyp cube MASTER, wie auch die Typen cube N₂ und cuboid N₂ um ein eigenes Hydrauliksystem. Hier werden die prozessrelevanten Schaltfunktionen im Werkzeug gesteuert. Die Stromversorgung und Steuerung erfolgt über den PME cube MASTER, cube N₂ oder cuboid N₂. Diese Basismodule übernehmen auch die Überwachung der Endschaltersignale der einzelnen Funktionen für den cube HYDRAULIC.

Der cube HYDRAULIC verfügt zudem über eine eigene Hydraulik-Hochdruckpumpe mit nachgeschaltetem Akkumulator. Die angeschlossenen  4/3 Wege Ventile [4, 8, 12, 16] werden von dort aus mit einem Öldruck von 160 bar versorgt. Arbeitsdruck und Geschwindigkeit sind an jedem Ventil separat einstellbar. Bis zu 8 Ventile können direkt im cube HYDRAULIC integriert werden. Werden die Ventile als Ventilinseln direkt an der Spritzgussmaschine untergebracht, können bis zu 16 Ventile angesteuert werden. Die ausgelagerten Ventile werden mit Vor- und Rücklauf an die zentrale Ölversorgung angeschlossen und über das BUS-System angesteuert. Desweiteren verfügt die Anlage über einen  Öltank mit integrierter Kühlung, einem Filtersystem, das auf Verschmutzung überwacht wird, sowie einer elektronischen Temperatur-, Ölstands- und Öldrucküberwachung. Die Auswertung erfolgt zentral im PME cube MASTER.

Anlagentyp 4/3 Wege Ventile
gesamt Anzahl
4/3 Wege Ventile
integriert Anzahl
4/3 Wege Ventile extern
als Ventilinsel Anzahl
Systemdruck
max. [bar]
H 4-fach 4 4 - 160
H 8-fach 8 8 - 160
H 12-fach 12 - 12 160
H 16-fach 16 - 16 160

Datenblatt Download

© 2014 - PMEfluidtec