Erfassen. Prüfen. Dokumentieren.

PME hat für die Prozessfähigkeitsanalyse der Fluidinjektion [WIT] und dessen lückenlosen zyklischen Nachweises für die Prozessdokumentation ein eigene Software entwickelt. Dieser Software stehen alle relevanten analogen sowie digitalen Prozessdaten des laufenden Fluidinjektionsprozesses in real time zur Verfügung.

Anhand kundenseitig selbst definierter Toleranzen und Sollwerte wird zyklisch eine grafische und statistische Auswertung durchgeführt, die dem Kunden einfach und schnell einen klaren Überblick über den aktuellen Qualitätsgrad gibt. Über den Soll-/Ist Vergleich in Abhängigkeit der eingestellten Toleranzen erfolgt eine „Gut- oder Schlechtteilbestimmung“, die via Euromap 62 an das Ausgabegerät weitergegeben wird, das dann die Aussortierung in Abhängigkeit der NiO-Selektierung vornimmt.

Nach einer kundenseitig definierbaren Anzahl von Schlechtteilen wird die Produktion automatisch unterbrochen und somit die Ausschussmenge/Produktionskosten auf ein Minimum reduziert.
Die Betriebsdatenerfassung ist bei allen PME Anlagen aus den Baureihen PME powermodul, cube und cuboid als Option erhältlich und kann jederzeit nachgerüstet werden.

© 2014 - PMEfluidtec